zum Inhaltzur Hauptnavigation

Schulung Anforderungen, Requirements, Spezifikationen

Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: IT-Leiter, IT-Berater und Kunden in IT-Projekten

Lernziel: Requirements Engineering Methoden kennen lernen, anwenden und Verbesserungen für die eigenen Spezifikationen entdecken

Themen:

  • Wer schreibt Anforderungen? Wer ist dafür verantwortlich?
  • Welche Rolle spielen der Vertrag, das Lastenheft und das Pflichtenheft? Wie hängen die Anforderungen mit den restlichen Projektdokumenten zusammen?
  • Machbarkeitsanalysen: Sind meine Erwartungen realistisch?
  • Notationen und Vorlagen: Kurze Einführung in UML (Unified Modeling Language) und den IEEE Standard für Anforderungsspezifikationen
  • Inspektionen: Wie stellt man die Qualität von Spezifikationen sicher?
  • Komplexität von Anforderungsspezifikationen in Wort und Bild: Warum sind Spezifikationen komplex? Wie komplex dürfen sie sein? Wie reduziert man Komplexität?
  • Agile und leichtgewichtige Anforderungsspezifikation: User Stories und Prototypen

Buchbar als Inhouse-Schulung, gerne auch maßgeschneidert.

Aktuelles

  • immer tagesaktuell im Blog
  • 12.-14.09.2018
    Kurs:
    Requirements Engineering nach IREB (Stuttgart)
  • 22.09.2018
    Managerwanderung
    Wanderung von Schloss zu Schloss kombiniert mit einem Kurs über Projektmanagement: Erwandern Sie sich die Prinzipien des Projektmanagements auf 12km (Stuttgart)
  • 24.+25.09.2018
    Seminar
    "Maßgeschneidertes Requirements Engineering" (Stuttgart)
  • 08.-10.10.2018
    Kurs:
    Software Engineering mit UML für Fortgeschrittene (Stuttgart)
  • 07.-09.11.2018
    Kurs:
    Software Requirements Engineering (Stuttgart)